EKH Janosch (2016)

Benutzeravatar
Jutta
Administrator
Beiträge: 589
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:28
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

EKH Janosch (2016)

Beitrag von Jutta » So 29. Apr 2018, 22:51

Europäisch Kurzhaar

Mein Name ist Janosh.
Ich bin männlich, kastriert und circa 2016 geboren.
Ich warte seit Januar 2018 auf ein neues Zuhause.

Das sagen meine Betreuer über mich:

Janosh ist eine Beschlagnahmung durch die Behörden.In einem Haushalt lebten über 30 Katzen, die auf meherere Tierheime Verteilt werden mussten, da unser kleines Tierheim nicht soviel Platz bot auf einen Schlag.

Alle wurden gegen die gängigen Parasiten behandelt, das Fell war bei allen sichtbar durch Mangelernährung gezeichnet, was sich jedoch bei ordentlichem Futter im Laufe der Zeit regeneriert.

Janosh zeigt sich im Vermittlungszimmer eher ruhig und hält sich im Hintergrund. Allerdings hält er sich immer in der Nähe der Menschen auf und traut sich noch nicht so ganz, Streicheleinheiten abzuholen.Er möchte aber gern und mit Hilfe von Leckerchen geht es dann doch.Dann geniesst er diese auch.
Janosh kann zu einem verträglichen Artgenossen vermittelt werden, sind Kinder im Haushalt, sollten diese verständnissvoll mit Janosh umgehen, dann ist das kein Problem. Auf Grund seiner Vergangenheit wäre es schön, wenn er als Zweitkatze vermittelt werden könnte, er geniesst die Gesellschaft mit Artgenossen.
Er benötigt nicht zwingend Freigang, reine Wohnungshaltung ist für Janosh vorstellbar, er liebt die Nähe zum Menschen, ohne bisher dabei aufdringlich zu sein.
Wir sind überzeugt, im neuen Zuhause wird er mit etwas Übung und Training sowie den dazugehörigen Belohnungshappen ganz schnell Vertrauen fassen, hat er sich erst einmal eingelebt.

Für seine Eingewöhnung sollte man ein wenig Geduld mitbringen, dann wird das schüchterne Bübchen sicher schnell zum Schmusekater...

Er sucht einen ruhigen Haushalt, gern bei Artgenossen. Ebenso verhält es sich mit Freigang, wenn er möglich ist, würde er das genießen, sich aber auch in reiner Wohnungshaltung wohl fühlen.

Wer gibt dem lieben und anfänglich zurückhaltenden Katerchen eine Chance und schenkt ihm sein eigenes Zuhause?

Die Beschreibungen sind Eindrücke und Aufnahmen des Tieres in unserem Tierheim und unserer Pflegestellen.
Jedes Tier kann sich im neuen Zuhause anders entwickeln.

Kontakt:
TSV Muldental e.V.
Tierheim Schkortitz
tierheim@tsv-muldental.de
0162-3049849
Liebe Grüße

Jutta mit Phoebe und Chaya

„Das Glück besteht darin, zu leben wie alle Welt und doch zu sein wie kein anderer.“
-Simone de Beauvoir-