Paketpatenprojekt...

Benutzeravatar
Ricarda
Administrator
Beiträge: 843
Registriert: So 15. Feb 2015, 22:32

Paketpatenprojekt...

Beitrag von Ricarda » Di 10. Mär 2015, 23:18

Liebe Mitglieder und Vereinsfreunde,

wie durch einige Veranstaltungen und Veröffentlichungen bekannt, betreiben wir ein Paketpatenprojekt, wo Sachspenden und Futterspenden zum Teil versendet werden, um verschiedene Vereine oder Privatpersonen im Innlands und Auslandstierschutz zu unterstützen.

Zur Vereinfachung sind im Tierheim ausgefüllte Paketscheine mit Adressen vorbereitet, viele Sachspenden ( wie Bettzeug und Handtücher), welche bei uns landen sollen, werden dann durch Aushändigung dieser Paketscheine direkt von den Spendern versendet.
Gern nehmen wir Paketportoscheine entgegen für Pakete von 10, 20 kg., um selbst Pakete zu schnüren. Spendenbescheinigungen dafür sind kein Problem. So finden viele bei uns unnütz lagernde Dinge sinnvoll Verwendung ,genau da, wo es vielleicht dringendst gebraucht wird.....
Zu Tagen der offenen Tür sind stets Pakete vorbereitet, wo unsere Gäste und Besucher gebeten werden, diese für uns zu versenden.

Im Rahmen des Projektes kann auch konkret nach bestimmten Dingen gefragt werden( Medis, Futter, Verbandsmaterial etc.), wir versuchen dann, das zu organisieren und zu versenden. Auch wir konnten nach einem Hilferuf eine große Menge an Katzenfutter entgegennehmen, als wir einmal in Not waren. Das Projekt lebt also von und für unseren Verein.

Ebenfalls ein Bereich, der durchaus zum Großteil vom eigenen Zuhause gemanagt werden könnte, wenn etwas Lagerkapazität vorhanden wäre. Auch hier kann Steffi, unsere Kassenwartin beratend zur Seite stehen, das das Projekt durch Sie ins Leben gerufen wurde und welches nun aus Zeit und Nachwuchsgründen ein wenig ins Hintertreffen geraten ist.

Wer hat Lust, uns hier zu unterstützen und Freude zu verschicken...dann melde Dich bei uns

Euer Vorstand...
" Humor ist, wenn man trotzdem lacht"

Steffi
Beiträge: 44
Registriert: Fr 20. Feb 2015, 21:13

Re: Paketpatenprojekt...

Beitrag von Steffi » Mi 26. Aug 2015, 13:13

was ist das Arthus- Projekt?

Das Arthus - Projekt. Menschen für Tiere und Tiere für Menschen.

dieses Projekt startete einst damit, dass Tierheimbewohner (vorzugsweise Hunde, der Handhabbarkeit wegen) mit Mitarbeitern des Tierheimes pflegebedürftige Personen in Heimen besuchten. Den Namen erhielt dieses Projekt, da es seiner Zeit einen besonders liebenswerten, großen, Herzen öffnenden Hund namens Arthus im Tierheim gab. Mehr zu seiner Geschichte findest Du demnächst im Bereich "verstorbene Tiere".

1. Aufklärung

Ich kam im Jahr 2010 durch einen mehr oder weniger glücklichen Zufall zum TSV Muldental e. V. und dem dazugehörigen TH Schkortitz. Schnell war für mich klar: ich will mehr tun, als einfach nur spenden oder Tiere versorgen. Ich möchte die Menschen aufklären, über sämtliche relevanten Tierschutz- Themen, sei es Massentierhaltung, Tierversuche, Tierheimarbeit oder das artgerechte Halten von Haustieren.
So begannen Beate Pannicke (ebenfalls Mitglied des Vereines) und ich eine schöne, alte Tradition wieder aufleben zu lassen: wir besuchten die Mittelschule Trebsen und hielten dort einen ersten Tierschutz- Unterricht ab. Ich besuchte diese Schule danach noch weitere Male. Die Kinder erfuhren im Deutsch- und Ethikunterricht viele Details über die Tierheim- und Tierschutzarbeit in Deutschland und weltweit. Unterstützt durch viele Berichte anderer Vereine, privater Tierhelfer und Tierrechtler habe ich mir mittlerweile ein recht großes Archiv an Material zugelegt, welches auf weitere Verwendung wartet. Unsere Zielgruppen hierfür sind KITAs, Schulen und Soziale Einrichtungen. Bitte kontaktiere uns für Termine oder Infos.

2. Weltweite Hilfe

Dem Guten nicht genug kam mir der Einfall, dass man es doch organisieren könnte, dass möglichst viele Vereine und Orgas sich zusammenfinden um besonders effektiv helfen zu können. Da es nicht bei allen Menschen gut ankommt, nach Geldspenden zu fragen, sammeln wir seit Ende 2011 in ganz Deutschland Sachspenden, wie Futter, Decken, Medikamente usw.
Zu Gute kommen diese Spenden Menschen und Tieren in Deutschland und der restlichen, weiten Welt. Paketpaten versenden die gesammelten Spenden an Vereine, Orgas oder auch Privatpersonen in Not. Auch Transporte werden in unregelmäßigen Abständen organisiert. Besonders in den Wintermonaten sind die Tiere z.B. in Osteuropa sehr auf unsere Hilfe angewiesen. Deshalb mein Aufruf an Dich: Wirf alte Kleidung und Decken nicht einfach in den Müll, spende sie uns, wir können damit Leben retten!!!
Wo die Hilfe ankommt:
Ungarn
Polen
Kroatien
Griechenland
Spanien
Russland
Ukraine
Deutschland
Bosnien
Rumänien
uvm.

Welche Vereine arbeiten hier zusammen?
TSV Muldental e. V.
private Tierhilfe Sachsen e. V.
Tierhilfsnetzwerk Europa e. V.
Paradies für Tiere e. V.
Private Tierhilfe Handicaphunde
Hope for Dogs e. V.
SOS Fellnasen Tierhilfe e. V.
Firts Aid Animales mallorca e. V.
Tierhilfe Kroatien

allein von Nov. 2011 bis Nov 2012 haben wir versendet:
ca. 129 Pakete
ca. 540 kg Futtermittel
ca. 1.500 Decken
ca. 200 Verbandskästen
sowie diverses Zubehör wie Leinen und Halsbänder und auch spezielle Medikamente usw.

3. Hilfe für Mensch und Tier

wie eingangs bereits erwähnt sammeln wir ALLES an Sachspenden, auch für Menschen. Da wir allerdings ein Tierschutzverein sind, liegt unser Hauptaugenmerk auf dem Sammeln von Spenden für Tiere.
Spielsachen und Bekleidung kommen deshalb bei uns noch lange nicht auf den Müll. Es gibt dann Aktionen, wie an Weihnachten 2013, bei denen man eine Sachspende seiner Wahl erwerben kann. Das Geld dafür kommt dem Tierheim zu Gute, der Artikel geht an zB ein Kind im Kinderheim oder einen Bewohner des Behindertenwohnheimes in unserer Nähe. So ist am Ende allen eine Freude bereitet, egal, ob Mensch oder Tier!

unser Arthus- Projekt hat eine eigene, kleine HP von mir aus zeitgründen sporadisch betrieben, schau Dich einfach mal um, dort gibt es viele tolle Fotos zu sehen!
http://artus-projekt.de.to/

Wenn auch Du uns in irgend einer Art und Weise unterstützen möchtest, sei es mit Spenden, Spendensammeln, Projekte bewerben, Stände auf Festen betreuen oder als Paketpate, etc. pp., so wende Dich bitte vertrauensvoll an eines unserer Vorstandsmitglieder. Alle Kontaktdaten findest Du hier im Forum!
Vielen Dank für Deine Zeit und Mühe! Im Namen aller Begünstigten :)
St. Riedel

~ das Glück kommt zu denen, die lachen ~
buddh. Weisheit

Steffi
Beiträge: 44
Registriert: Fr 20. Feb 2015, 21:13

Re: Paketpatenprojekt...

Beitrag von Steffi » Mi 26. Aug 2015, 13:18

was ist das?

wir, als Verein werden glücklicher Weise oft mit Sachspenden bedacht, was wohl auch an der fleißigen Öffentlichkeitsarbeit unserer 1. Vors. Ricarda Keller liegt (Dankeschön mal an dieser Stelle, dass oftmals Dein Privatleben hinten anstehen muss). Jedenfalls können wir nicht alle Sachspenden, wie z. B. Bücher, Spielsachen oder weiche Hundekörbe im Tierheim verwenden. Auch gibt es sehr, sehr viele Spenden an Leinen und Halsbändern, Decken, Handtüchern und Kratzbäumen. Die neuwertigen Dinge kann bei uns gegen eine Geldspende erwerben, bzw. bekommt jeder unserer Schützlinge bei Auszug aus dem TH ein Starterpaket für´s neue Zuhause. Alle weiteren Sachspenden teilen wir mit anderen, kleineren oder weniger bekannten Vereinen, Orgas und vor allem Tierheimen im Ausland.
Da diese Spenden das Laufen noch nicht gelernt haben, schicken wir diese per Paket oder Transport auf die Reise in die weite Welt ;)
-> siehe dazu auch einen Artikel im Arthus- Projekt- Blog.

und wie kann man da helfen?

diese Frage ist schnell beantwortet: werde PAKETPATE.
Pakete versenden kostet natürlich Geld, nicht mal wenig. Deshalb versenden wir die Pakete ausschließlich über folgendes System, um unsere finanziellen Mittel ausschließlich für unsere Tiere im Tierheim auszuschöpfen.
Wenn Du, genau wie wir, die Notwendigkeit erkennst, dass vor allem Decken und Handtücher im Winter in Osteuropa benötigt werden, kaufe eine Paketmarke für eine Paketgröße Deiner Wahl und sende uns diese in´s Tierheim, gib sie persönlich ab oder aber überweise eine Spende in der Höhe der Portokosten mit dem Betreff "Paketpatenschaft" an unsere u. g. Bankverbindung. Des Weiteren kannst Du Dir auch ein fertig gepacktes Paket im Tierheim abholen und selber zur Post bringen.
Wir leiten alles Weitere in die Wege. Gern erhältst Du eine Info, wo Dein Paket angekommen ist, natürlich ist es auch möglich, den Verein oder das Tierheim selber auszuwählen, welches die Spende empfangen soll.
Fotos aller versendeten Sachspenden findest Du momentan auf der kleinen, privat betriebenen HP http://artus-projekt.de.to/ und demnächst auch hier im Forum.

Natürlich kannst Du eine Spendenquittung für die Paketmarke erhalten!

Welche Orgas sind bei uns als Spendenempfänger registriert?

Wir haben uns die Mühe gemacht und alle Spendenempfänger persönlich überprüft. Wir arbeiten seit Jahren mit diesen zusammen und können somit einen Missbrauch der Spenden ausschließen, bzw. versichern Dir, dass die Sachspenden tatsächlich notleidenden Tieren zu Gute kommen.
Sachspendenempfänger:
Paradies für Tiere e. V.
Private Tierhilfe Handicap Hunde
Private Tierhilfe Sachsen e. V.
Hope for dogs e. V.
SOS Fellnasen Tierhilfe e. V.
Barbara Strasser- Böhme in Rehburg- Loccum, Tiertafel Projekt
THNE e. V.


Noch Fragen?

dann kontaktiere uns bitte per Mail oder Telefon!
Danke für Deine Unterstützung der Fellnasen weltweit! :hilfe:
St. Riedel

~ das Glück kommt zu denen, die lachen ~
buddh. Weisheit

Antworten