Marthaweg 41, 04668 Grimma OT Schkortitz

0162-3049849 tsv-mtl@gmx.de

Aktuelles zum Tierheim-Neubau

Spendenstand April 2021

21 Apr 2021

Projekt 1: Zimmer und Auslaufpaten, 67 von 200 Patenschaften vergeben!Spendenstand April 2021 Tierheimneubau 30153,21€ von 100.000€ Wir danken der Ariane...

Spendenstand

33,5%

67 von 200 Patenschaften

30153,21 € 

30153,21 € von 100.000 €

Stand: 15.04.2021

Post von Ehemaligen

Hallo an das Team vom Tierheim Schkortitz.
Nun bin ich auf den Tag genau ein Jahr bei meiner neuen Familie und wir lieben jeden einzelnen Tag den wir gemeinsam verbringen. Es gab in diesem Jahr auch besonders schöne Tage! Zum Beispiel das erste Weihnachtsfest mit ihnen. Da sind wir zu Herrchens Großeltern gefahren und die Omi hatte sooo einen großen Schinken hinter der Couch versteckt, den ich mit meiner Supernase schon vom weiten schnüffelte und auch gleich fand. Natürlich musste ich auch sichergehen ob dieser auch schmeckt und knabberte mal dran. Doch leider schmatzte ich zu Laut und ich wurde erwischt. Ich musste dann beim Weihnachtsessen auf mein neues Kissen bleiben, das ich von Frauchens Eltern geschenkt bekam. Aber das war nicht so schlimm, denn ich war so voll gefuttert das ich eh erstmal ein Schläfchen brauchte. Ich lernte auch meinen Kumpel Tommi kennen. Frauchen sagt zusammen haben wir nur Unsinn im Kopf. Wir hörten bei Tommi zu Hause aus den Schuppen ein seltsames Geräusch und als meine Familie mit Tommi Familie Kuchen gegessen hat, haben wir den Schuppen nach dem Geräusch erforscht. Besser gesagt ich, weil Tommi passte mit seinen Bauch nicht durch den schmalen Türspalt. Und im Sommer war ein wirklich sehr schöner Tag, denn da haben mein Herrchen und Frauchen sich versprochen für immer und ewig mit mir zusammen eine Familie zu sein. Ich wurde an den wichtigen Tag besonders hübsch gemacht und bekam ein Halsband mit Blumen drauf die zu Frauchens Blumenstrauß passten. Die Tage davor reisten viele zu uns um an den Tag dabei zu sein. So viel gekuschel gab es ja noch nie für mich! Und sogar Spielzeug bekam ich geschenkt. Nur das ständige Fotografieren war nicht so meins. Als es im Sommer ganz heiß war verschaffte ich mir im Garten von Frauchens Papa in der alten Wanne immer ein Bad und dann buddelte ich weiter in der kühlen Erde. Frauchen war darüber nicht so begeistert... Und wenn keine Wanne in der Nähe war hat es ein Wassereimer für die Blumen auch getan, aber das war nicht so gemütlich. Ich habe mit meinen Hundepo gar nicht in den Eimer gepasst.



Außerdem habe ich auch eine Menge gelernt. Fahrräder sind gar nicht mehr so schlimm wie ich dachte. Nun können die Fahrräder an mir vorbei fahren und ich laufe brav an der Leine weiter und schaue Frauchen oder Herrchen an. Manchmal bekomme ich ein Leckerli, wenn ich besonders mutig war. An der Leine kann ich nun auch prima laufen. Naja, bei Frauchen jedenfalls. Herrchen muss da noch etwas mehr mit mir üben. Ich kann auch schon viele neue Tricks. Frauchen sagt mein Lieblingstrick ist der, bei den ich die Leckerlis in meinen Bauch verschwinden lasse. Wenn wir mal nicht am trainieren sind, dann kuschel ich mich in den Sitzsack aus der Leseecke mit meiner Decke ein und schlummer bis es in der Küche lecker duftet, denn da fällt bei Frauchen jedesmal was runter, wenn sie essen kocht. Aber ich muss sie erst fragen ob ich das auch schmatzen darf.

Damit ihr mich auch gut in Erinnerung behaltet und nicht vergesst, habe ich Frauchen gebeten noch ein paar Fotos von mir mit zu schicken.

Liebe Grüße von eurer Soko & Familie.

Tom und Janosch beim Entspannen.

Liebe Grüße von Regina und Christian Landgraf

Hallo nach Sckortitz,

da Ivo ( bei mir Pico) schon eine Weile bei mir zu Hause ist,
sende ich als kleines Dankeschön und Lebenszeichen ein paar Bilder aus der gemeinsam verbrachten Zeit.

Das Schnüffelstück ist unendlich freundlich und läuft und läuft mit mir, auch wenn er lieber nur einfach sich sonnen würde.
Gemeinsam haben wir den Jakobsweg bis Rottenburg am Neckar geschafft.

Viele Grüßen aus Leipzig

Eckhardt Neumann + Pico

Hier ein paar Bilder von den beiden.

Liebe Grüße von Regina und Christian Landgraf.

Wir sind auf Ihre Hilfe angewiesen

Wir freuen uns über Geld- und Sachspenden und natürlich über helfende Hände.

Wie kann ich helfen?

Jetzt Pate werden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Patenschaft, ob für Projekte, ein Vermittlungs- oder Pflegestellentier. Wir freuen uns sehr über eine Patenschaft!

Ich möchte Pate sein!

Adresse

Tierheim Schkortitz
Marthaweg 41
04668 Grimma / OT Schkortitz

Öffnungszeiten

Täglich von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
auch an Wochenenden und Feiertagen

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

Teilneubau, wir brauchen Ihre Hilfe!