TSV-Muldental e.V.


Samson hat seine Besitzer gefunden und ist am 01.04.2017 engültig nach Woitis vermittelt.
Als Teilzeitzweithund- da das Paar getrennt wohnt, ist die Zusammenführung der Rüden über einen langen Zeitraum gelungen,
der angestammte Rüde ordnet sich unter und so passt alles.
Das im anderen Zuhause seit Kurzem noch ein zweiter Einzug hielt, der bei Tierisch, Tierisch entdeckt wurde ist auch kein Problem,
auch hier lässt man sich mit der Zusammenführung und Gewöhnung Zeit.
Auf Arbeit, wo er täglich dabei sein darf, passt alles wunderbar, das Üben und Hören kommt auch nicht zu kurz...
wir freuen uns, das Samson seine passenden Menschen gefunden hat!

.............................................................................................................................................

Mein Name ist Samson.
Ich bin männlich,kastriert, circa 2013 geboren und bin gechipt und geimpft.
Ich bin circa 65cm groß.
Ich warte seit Mai 2016 auf ein neues Zuhause.

Das sagen meine Betreuer über mich:
Samson ist ein Fundhund unserer Region, der nicht vermisst wird.
Samson ist eigentlich der klassische Schäferhund, allerdings scheint er n der Vergangenheit zu oft sich selbst überlassen gewesen zu sein.In Windeseile überwindet er Zäune und Hindernisse und trifft eigene Entscheidungen, die uns Zweibeinern nicht immer gefallen.Obwohl er gern beim Menschen ist, ist seine Aufmerksamkeit oft unzureichend, was eine Komunikation erschwert.

Er weiß absolut, wer er ist, steht selbstsicher im Leben und liebt Menschen jeder Größe und jeden Alters.Samson liebt das Ballspiel, nichts findet er großartiger als den Ball.Bei Autofahrten hat er Stress und es wird ihm übel, dem soll zukünftig mit kleinen Ausflügen entgegengewirkt werden.Das Alleinbleiben muss noch gefestigt werden, bei uns zeigt er sich dabei entspannt und stubenrein.
Obwohl er anfänglich an der Leine zieht, ist er auf dem Spaziergang ein angenehmer Begleiter.Auch bei Rüden, die er nicht leiden mag, bei Hündinnen entscheidet die Sympathie.Katzen und andere Tiere sollten nicht im neuen Haushalt sein.

Samsons Begeisterung sollte Grundlage für seine weitere Ausbildung sein.Er ist kein Hund, der nicht gefallen möchte, eher im Gegenteil.Samson muss nur neu erlernen, wie man lernt, dann hat der neue Halter einen Traumhund, davon sind wir überzeugt.Unter Berücksichtigung seiner Unverträglichkeit mit Rüden ist Samson kein Problemhund, bei Übernahme ist die normale Bereitschaft, gemeinsam mit dem Hund Spass am Hundesport und an der Ausbildung zu haben Vorraussetzung.

Da Samson sehr freundlich im Umgang mit Menschen ist, können wir uns ein neues Zuhause in einer Familie sehr gut vorstellen.In Wohnungshaltung oder Haus mt Garten, wo er jedoch nicht ohne Aufsicht zurückgelassen werden darf, bis die Bindung zur neuen Familie gegeben ist.
Samson möchte endlich in einem verantwortungsvollen Zuhause landen, wo es nicht egal ist, wenn ein Familienmitglied auf einmal verschwunden ist....

Die Beschreibungen sind Eindrücke und Aufnahmen des Tieres in unserem Tierheim und unserer Pflegestellen.
Jedes Tier kann sich im neuen Zuhause anders entwickeln.

Kontakt:
TSV Muldental e.V.
Tierheim Schkortitz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0162-3049849

Bildergalerie

Klicken Sie eines der Bilder an, um eine Diaschau zu starten.

{gallery}/stories/stories/rueden/1033_samson{/gallery}