TSV-Muldental e.V.

George konnte am 06.02.2017 als Zweitkatze zu einer ehemaligen Samtpfote von uns vermittelt werden!
................................................................................................................................
Mein Name ist George.
Ich bin männlich, kastriert und 2016 geboren.
Ich warte seit November 2016 auf ein neues Zuhause.

Das sagen meine Betreuer über mich:

George ist bei uns groß geworden, wie man dem Bild entnehmen kann.

George ist ein anfänglich schüchternes Katerchen gewesen, wie sie viele Fundwinzlinge. Inzwischen ist er ein sanfter und äußerst neugieriger Bursche und auch wenn er inzwischen im kastrationsfähigen Alter ist, hat er von seinem niedlichen Charme nichts verloren. Er ist verschmust und ein kleines Sensiebelchen.

Bei uns durfte er in Katzengesellschaft aufwachsen und gern würde er als Zweitkatze ausziehen.Das vorhandene Tier sollte ausgeglichen sein und kein Draufgänger.Gerne etwas fürsorglich veranlagt, damit George sich orientieren kann am neuen Gefährten oder an einer Gefährtin und sich nicht gleich überrumpelt fühlt.Dann würde George ein guter Katzenkumpel werden und nach einem Chek der Gesamtlage auch ein schmusetauglicher, frecher und verspielter Menschenfreund sein.Er peilt nur gern vorab die Lage.

Wir wünschen uns für George eine Familie, sehr gern mit verständnisvollen Kindern, denn er ist eine echte Schmusebacke.Er ist mit der nötigen Geduld geeignet als Anfängertier, kann in reine Wohnungshaltung oder als späterer Freigänger vermittelt werden.

Wer möchte George die Chance geben, endlich im Zuhause die vollkommene Sicherheit einer eigenen Familie zu erleben?

Die Beschreibungen sind Eindrücke und Aufnahmen des Tieres in unserem Tierheim und unserer Pflegestellen.
Jedes Tier kann sich im neuen Zuhause anders entwickeln.

Kontakt:
TSV Muldental e.V.
Tierheim Schkortitz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0162-3049849

Bildergalerie

Klicken Sie eines der Bilder an, um eine Diaschau zu starten.

{gallery}/stories/stories/kater/1020_george{/gallery}