Mein Name ist Mensel.

Ich bin männlich, kastriert, gechipt, geimpft und circa 2010 geboren.
Ich bin circa 55cm groß.
Ich warte seit November 2017 auf ein neues Zuhause.

Das sagen meine Betreuer über mich:

Mensel ist aus einem anderen Tierschutzverein zu uns umgezogen.
Er lebt in einem gemischten Rudel und mischt dort auch fröhlich mit.
Er könnte auch eins zwei Jahre älter sein, die Angabe ist eine Schätzung.
Allerdings nur optisch, der Lebensfreude nach zu urteilen geht es ihm wie jeder Person: Man ist so alt wie man sich fühlt, er fühlt sich forever jung.

Unser Menselmann ist ein ausgesprochen freundlicher und fröhlicher Hund, der Menschen jeder Größe und jeden Alters mag.
Auch Artgenossen gegenüber ist er freundlich, stets offen und genießt Gesellschaft. Ob es um das Toben auf der Wiese, Spaziergänge oder ein Schläfchen im Rudel geht, Mensel mag das Beisammensein, auch wenn er problemlos allein bleiben kann und dabei stubenrein ist.
Autofahrten genießt er, schließlich kann er da was erleben...

Was die Ursache für sein minimal schiefes Gesicht ist, ist unbekannt, er benötigt jedoch regelmässige Blutkontrollen und täglich Medikamente, die erschwinglich sind.
Bei ernsthaftem Interesse beraten wir dazu gern in Zusammenarbeit mit unserer Praxis. Ab und an füttern wir ihn schubweise mit Nierenfutter, um diese zu schonen, obwohl es nicht zwingend nötig ist.

Mensel ist der ideale Anfängerhund, kann gern zu berufstätigen Menschen oder in einem fröhlichen und unternehmungslustigen Rentnerhaushalt vermittelt werden. Kinder sind kein Problem, eher eine Bereicherung für den liebenswerten Kuschelfreak.

Wer möchte von Mensel täglich mit seinem ganz persönlichen Lächeln begrüßt werden und von nun an jeden Tag fröhlich beginnen....?

Dank der Unterstützung seiner Paten kommt für unseren Menselmann auch die Option einer Pflegestelle in Betracht. Bei Interesse erläutern wir die Details gern bei einem Besuch in unserem Tierheim.