Marthaweg 41, 04668 Grimma OT Schkortitz
0162-3049849 tierheim@tsv-muldental.de

Post von Ehemaligen

Lieber Tierschutzverein,

ich (13/19) wurde am 30.03. in ein neues, liebevolles zu Hause abgeholt.
Die ersten Tage habe ich mich nur hinter dem versteckt und war sehr misstrauisch.
Kurze Zeit später durften mich meine neuen Mitbewohner beim Essen etwas streicheln, mehr aber nicht.
Nach einige Wochen habe ich alles erkundet und fühle mich mittlerweile sehr wohl bei meiner neuen Familie, genieße intensive Streicheleinheiten und spiele sehr viel.
Mit meinem neuen Freund Pascha verstehe ich mich auch sehr gut.
Folgend noch ein paar Bilder von mir.

Danke und Liebe Grüße von Frida + Sebastian und Jule

Hallo Frau Keller,

 

wollte mich  mal wieder melden.

Es geht Sirius und uns gut, wir besuchen noch immer eifrig die Hundeschule Naunhof,

und er ist dort super. Auch zu Hause klappt es mit anderen Hunden auf der Straße schon

gut. Es gibt halt gute und schlechte Tage. Auf der Hundewiese hat Sirius schon einige Freunde

gefunden. Wir gehen 3x am Tag Gassi, was er sehr genießt. Je 2 x in der Woche fahren mein

Mann und ich mittags nach Hause, 1 x hat das Kind mittags Schulschluss.

Momentan hat Sirius einen entzündeten Zeckenbiss, der Tierarzt sieht es sich kommenden

Montag nochmal an und das Antibiotikum verträgt er gut.

Einen Beißkorb benötigen wir gar nicht mehr.

 

Sirius macht uns viel Freude.

Unseren Urlaub verbringen wir dieses Jahr an der polnischen Ostsee in einem Ferienhaus,

in welchem Hunde erlaubt sind. Wir sind sehr gespannt, wie es wird. Wasser ist nicht so seins.

 

Ihnen und allen Mitstreitern liebe Grüße.

Liebe Frau Keller,
Morgen ist es zwei Jahre her, dass der Panda zu mir und August gezogen ist. Ich muss sagen , aus dem ängstlichen, haarlosen klapperdürren Kater ist ein schöner stolzer und verschmuster Kater geworden. Die ganze Nacht mit im Bett liegen, natürlich nachdem vorher mindestens 30 min gekrault wurde ist seine Welt. Das Fell ist eine richtige Schönheit geworden, worüber mein August nur neidisch sein kann.
Er lässt sich vom August auch nicht mehr seine ständigen Stänkerein gefallen, oft dreht er den Spieß einfach mal um. Ich kann ihn eigentlich immer ansprechen ohne dass er sich gleich in Luft auflösen will und anfassen und streicheln ist halt ortsabhägig.
Das Futter bekommt er immer noch von Vetconcept und sein “ Mäusetatar”, langsam müssen wir aufpassen, dass der Bauch nicht zu dick wird. Ich muss immer noch aufpassen, dass er nicht zu viel auf einmal bekommt, sonst geht es retour, aber daran haben wir uns gewöhnt.
Insgesamt sind wir sehr zufrieden und froh darüber, dass mich meine Freundin davon abgehalten hat ihn zurück zu bringen, dreimal hatte ich überlegt, weil ich dachte ich schaff es nicht und er fühlt sich nicht wohl, heute ist es für uns unvorstellbar und morgen feiern wir Geburtstag.
Ich glaube manchmal wir haben einen neuen Chef im Haus, liebe Grüße vom Panda an seine früheren Kumpels, falls leider noch welche da sind
Ihre Birgit M.

Wie ihr sehen könnt geht es mir gut, ich habe hier alle im Griff umd genieße mein neues Leben.

Wir sind auf Ihre Hilfe angewiesen

Wir freuen uns über Geld- und Sachspenden und natürlich über helfende Hände.

Wie kann ich helfen?

Jetzt Pate werden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Patenschaft, ob für Projekte, ein Vermittlungs- oder Pflegestellentier. Wir freuen uns sehr über eine Patenschaft!

Ich möchte Pate sein!

Adresse

Tierheim Schkortitz
Marthaweg 41
04668 Grimma / OT Schkortitz

Öffnungszeiten

Täglich von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
auch an Wochenenden und Feiertagen

Termine

05
Dez
Schulstr. 17, 04668Grimma
Datum: 05. Dezember 2020, 08:00
Der DRK Erste-Hilfe-Kurse bei Hunde-Notfällen richtet sich an Hundehalter sowie Personen, die beruflich

Erneuerung

Liebe Besucher,

wegen Arbeiten an dieser Webseite kann es noch einige Zeit zu Anzeigefehlern kommen. Auch die Struktur wird überarbeitet und der Status der Tiere aktualisiert.